Projekt AdventKalender – erste Schritte

Ich schliesse an meinen letzten Beitrag an – während meiner Baumfäll- und -kleinschneide Action am letzten Wochenende – hab ich mir noch weitere Gedanken gemacht – vor allem auch – mach ich mir den ganzen Aufwand für einen einzigen AdventKalender?

Nein, mach ich nicht 😉

Daher – aktueller Stand der Überlegungen:

Es wird letztendlich einen WorkShop geben – mit täglichen eMails – und auch einen Mitgliederbereich, wo dann noch Grafiken und/oder sonstige Bilder, die zum TagesThema passen und/oder gehören – zu finden sein werden.

Das Ganze läuft jetzt mal als AdventKalender gratis – und es werden auch gleich noch die Rau(h)Nächte anschliessen.

Meine aktuelle Idee:

  • Advent = besinnliche Zeit
  • Rauhnächte = Zeit für neue Ziele & Wünsche & Träume

Daher wird der WorkShop zwei geteilt

  • 24 Tage = BestandsAufnahme
  • 12/13 Tage = Ziele und ins Tun kommen

Wie gesagt, jetzt mal als erweiterter AdventKalender gratis – und dann nach den Rau(h)Nächten als WorkShop kostenpflichtig zu buchen über Digistore24.

Ich werde vorab für jeden Tag eine eigene Seite erstellen – und jeweils in der früh ein eMail versenden mit einer KurzFassung des TagesThemas – und dem Link zu dieser Seite.

Gleichzeitig mache ich vor dem Schlafen gehen am Vortag immer den Link für den jeweiligen Tag in die Seite mit dem AdventKalender – damit immer nur die bisherigen „Türchen“ anklickbar sind.

Ich werde mal die erste Woche fertig machen – auch mit AutoResponder und so – und dann mal beginnen, den MitgliedsBereich zu erstellen für den kostenpflichtigen WorkShop.

In den letzten Tagen ist dann auch noch dazu gekommen, da ich ja den kostenpflichtigen dann über Digistore24 anbieten werde, dass ich jetzt auch gleich darauf hin weise, dass es ab Ende Januar 2021 dann auch die Möglichkeit geben wird, als Affiliate mit zu verdienen – für alle, die selbst – angemeldet – am kostenlosen WorkShop mit dabei waren.

Ok – ich habe es auch noch geschafft, die Seite mal so weit fertig zu haben – muss sie zwar noch testen lassen – aber die ersten Schritte sind getan – und die nächsten Schritte sind die entsprechenden Videos – mit einigen kleineren Tipps und Tricks, wie man sich das Leben erleichtern kann – also jetzt beim Bauen von WebSeiten mit Cheetah 😉

Die Tipps, wie man sich generell das Leben erleichtern kann, die kommen dann im WorkShop – ich freu mich schon auf dich – hier gehts lang:

Der Link zur Seite


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s