Warum Amazon kdp?

kdp = Kindle Direct Publisher Ich hatte vor Jahren schon mal eBooks bei XinXii eingestellt gehabt = eine Plattform, wo man einfach pdf’s hochladen kann und die dann als eBooks verkauft werden – und als AutorIn bekommt man eine bestimmte Provision. Als ich jetzt wieder begann, was meine Überlegung, dass ich die Neuauflage meiner alten„Warum Amazon kdp?“ weiterlesen

Penetranz

In so ziemlich allen MarketingRichtungen wird gepredigt, dass man Vertrauen aufbauen soll – und erst danach seine Produkte verkaufen. Ich persönlich habe das so verstanden, dass man sich mal kennen lernt – vielleicht auch mal Kaffee und Kuchen zusammen konsumiert – bevor man der anderen Person vom eigenen Geschäft erzählt. Wenn ich das auf Online„Penetranz“ weiterlesen

eMail Marketing

Ich beginne mal mit den Basics – was brauchen wir unbedingt? Verkaufsseite = LandingPage = SqueezePage eMAil-Adressen Liste entsprechende Verbindung zwischen den beiden Folgemails mit guten Inhalten dazwischen Verkaufs-Mails Ich persönlich fange damit an, dass ich mir ein WordDokument erstelle mit den entsprechenden Texten für die eMails, damit ich die dann einfach in das entsprechende„eMail Marketing“ weiterlesen

Ich suche ein seriöses Network

Das war eine Meldung in einer der Werbegruppen in Facebook, woraufhin unzählige Werbetexte als Kommentar hingeklatscht wurden – ja, ein paar wenige sind mit eigenen Worten darauf eingegangen, worum es gehen könnte und so – aber ich hab mich jetzt grad köstlich amüsiert – einige Beispiele, die sehr aussagekräftig waren: Schau mal auf diese Seite„Ich suche ein seriöses Network“ weiterlesen

Wirbst du noch?

Ums auf den Punkt zu bringen, Werbung sind meist die Mittel, die eine Marketingkampagne unterstützen – und die von den PR-Strategien unterstützt werden 😉 Werbung ohne entsprechender Planung bringt meist nicht viel – wenn überhaupt. Grundlage für alle Tätigkeiten in allen Bereichen ist vorweg immer eine strategische Analyse der Kundenbedürfnisse und des Kaufverhaltens der potentiellen„Wirbst du noch?“ weiterlesen

VertrieblerInnen sollten niemanden vertreiben

Damit das so ist, sollten die grundlegenden Regeln der Netiquette im Internet berücksichtigt werden. Ja, auch Vertriebsleute sollten wissen, was sie tun – und, wenn möglich auch, warum sie das tun, was sie tun 😉 Wobei – was ist eigentlich Vertrieb – bzw. was macht einen guten Vertriebler oder eine gute Vertrieblerin aus? Was sagt„VertrieblerInnen sollten niemanden vertreiben“ weiterlesen

Social Media Marketing

Social Media ist jetzt zwar nicht unbedingt immer sozial, aber brauchbar fürs Marketing? Eines ist ganz wichtig – wenn wir im Social Media wirklich auch InteressentInnen für das eigene Geschäft gewinnen wollen, müssen wir regelmässig tätig sein – ich befülle diesen Blog hier täglich – bzw. schreibe immer am Wochenende die Beiträge für die kommende„Social Media Marketing“ weiterlesen

EMail Marketing

Verkaufsprozesse automatisieren Ich gestehe, ich liebe dieses Tool, auch wenn ichs bisher viel zu wenig für mich selbst genutzt hatte 😉 Im Prinzip geht es im EMail Marketing darum, sich ein Konzept zu erstellen – und natürlich wieder um zu setzen, um seinen InteressentInnen – aber auch KundInnen in Erinnerung zu bleiben. Und zwar –„EMail Marketing“ weiterlesen

wer es strenger und amerikanischer möchte => Dirk-Michael Lambert

Ich gesteh, ich halt ihn auf Dauer nicht auf – weil ich steh nicht auf das amerikanisches Tschaka – und auch nicht auf Affirmationen und Gehirnwäsche – auf die typische Motivationsscheine, die auch im Network Marketing „gefahren“ wird.

Social Media Marketing

Ich sehe es immer wieder – und es tut mir fast körperlich weh – wenn Menschen sich nur deshalb auf Facebook rum treiben, um dort sinnentleert Werbung posten, ohne zu wissen, was sie eigentlich tun – und ohne auf die wichtigsten Basics der Netiquette im Internet Bedacht zu nehmen. Social Media = soziale Medien