R.I.P. die@Netzwerker.in

Sie ist Geschichte – noch nicht ganz – weil die Autobeschriftung hab ich noch immer nicht geändert – was mir jetzt aber auch noch nicht wirklich dringend und wichtig ist, weil ich aktuell noch immer nicht mehr unterwegs bin als in den letzten Monaten – von daher hat das noch Zeit bis zum Frühjahr – aber – schaun ma mal 😉

Worum gings bei der NetzwerkerIn?

Eigentlich um Network Marketing

Zur Jahrtausendwende stieg ich bei Amway ins Network Marketing ein – einfach um weiterhin die Produkte billiger zu erwerben – weil ich nach der 2. Scheidung aus meiner alten Heimat weg zog – und meine damalige Amway-Beraterin dann zu weit weg gewesen wäre, um weiterhin über sie zu bestellen – heute lebe ich allein und brauche weit weniger Reiningsmittel als früher – also zahlt es sich schon länger nicht mehr aus, nur deshalb dabei zu bleiben.

Noch während meiner letzten Ehe stieg ich bei Tahitian Noni International ein – weil ich zu der Zeit komplett auf Huna und Hawaii abfuhr – und mir da auch dieser Saft voll gut hinein passte – allerdings wars nach einiger Zeit so, dass mein Körper meinte, er will – und braucht – ihn nicht wirklich – und mit Sodbrennen darauf re.agierte – und da ich jetzt auch von der KörperHygiene eher auf – weniger = mehr – stehe – also nicht Hygiene generell, aber was ich mir da alles immer wieder irgendwo hin schmiere – bin ich da wieder raus.

Danach kam Kinotakara – die Gesundheitspflaster, die man sich auf die Fußsohlen klebte, um über Nacht den ganzen Müll aus dem Körper raus zu ziehen – die waren echt super – aber seit einigen Jahren kaufe ich mir ähnliche Pflaster über die Firma Balanox in Eisenstadt – ganz ohne Provision und Network Marketing – einfach weil sie gut sind – da lieb ich auch den Kräuterspray, wenns mal wieder irgendwo in den Gelenken zwickt 😉

Dann kam auch schon Organo Gold – der Kaffee und Tee und Kakao mit dem Reishi Pilz – zu der Zeit war ich dann auch etwas aktiver in Bezug auf Network Marketing – aber hauptsächlich kaufte ich noch immer eher selbst ein – und als dann meine Upline irgendwie wechselte und/oder aufhörte – und ich wieder in unselbstständige Jobs wechselte – bzw. mich dann mein neuer Vollzeitjob fand – ließ ich auch das auslaufen.

Hier beschäftigte ich mich dann auch intensiver mit Präsentation und Meeting und VerkaufsTechniken und MarketingStrategien – aber auch mit dem Vergütungsplan – eben auch mit dem dualen System der Vergütungsstruktur. In der Zeit machte ich auch meine ersten Schritte in Bezug auf eMail Marketing – war auch ein Network, hab aber keine Ahnung mehr, wie das hieß.

Über eine Crossline von OrganoGold erfuhr ich dann von irgendwas mit Gold, was ich mir kurzfristig anschaute – war aber so gar nicht meins – obwohl es mich faszinierte, noch eine andere Form von Network Marketing kennen zu lernen – diesmal war der Vergütungsplan in Form einer Matrix.

Und dann kam schon Labbyon – bzw. in Folge dann Boniup – wo ich so richtig durch starten wollte – und mir eben ein zweites Standbein aufbauen wollte – um dann in der Pension genug – oder immer etwas mehr – haben würde, als ich brauchte. Nachdem ich 3 Jahre meine gesamte Freizeit dafür geopfert hatte – neben einigem an Geld und Nerven – meldete die Firma Ende Januar 2007 Insolvenz an.

Während dieser Zeit begann ich auch damit, wieder eBooks zu verfassen – und bissale was in Richtung eMail Marketing zu machen – beschäftigte mich auch intensiv mit Affiliate Marketing – und überhaupt allem, was so in Bezug auf Marketing wichtig ist.

Seit 3,5 Jahren bin ich jetzt bei Builderall = Affiliate System – aber für mich ist es wieder „nur“ ein Mittel zum Zweck – um eben mein Online Business genau so machen zu können, wie ich es mir vorstelle. Ja, es gibt noch meine Seiten – sowohl unter

aber ich bewerbe sie nicht wirklich – sondern es geht eigentlich mehr um Informationen denn darum, dass ich dadurch und damit Geld verdiene.

Warum bin ich noch immer nicht reich und berühmt und lache von allen Plakatwänden?

Weil ich einfach niemanden nix einreden möchte, was sie/er nicht von sich aus will – ja, stimmt – ich möchte das auch nicht – ganz im Gegenteil – ich hasse es, wenn mir wer meine privaten Nachrichten mit irgend einer Art von Werbung zuspamt – und sei es nur die Einladung in eine Gruppe – oder auch – eine Seite zu liken.

Wenn mir was gefällt, bekommt es auch ein Like – wenn mir was nicht gefällt, führt eine derartige „Einladung“ eher dazu, dass ich diese Person blockiere – einfach so – brauch ich nicht – will ich nicht – tu ich mir nicht an.

Wie auch immer – die Idee zur Netzwerker.in entstand in der Zeit von Boniup – und ich hab dann auch ziemlich schnell die Autobeschriftung geändert, nachdem dort Insolvenz angemeldet wurde. Damals gings mir darum, dass ich mir meine Pension netto verdopple – heute geht es mir eigentlich nur mehr darum, dass ich Menschen in Zeiten wie diese durch ihre eigene VerÄnderung begleite.

Und das mache ich nicht durch irgendwelchem MarketingHokusPokus – sondern mit fundiertem Wissen aus unterschiedlichsten Bereichen der PersönlichkeitsEntWicklung – und bei mir gibt es auch keinen vorgefertigten Weg, wie du dort hin kommen kannst, wo du hin willst – sondern wir schauen eben individuell auf deine Veranlagung – und aus der heraus bauen wir weiter auf.

Ich weiß, behaupten heutzutage auch schon viele – um dir dann doch wieder ihre angelernte – und oftmals nicht mal selbst erprobte – Strategie um die Ohren zu klatschen. Bei mir bekommst du nur selbst Erprobtes = aus der Praxis & für die Praxis. Das war auch damals schon mein Leitspruch – in den Anfängen als EDV Trainerin im MS Office Bereich – und auch Lotus Smart Suite und Corel Office.

Grundsätzlich schaue ich mir immer vorab die Veranlagung gemäß Human Design an – und danach sprechen wir mal darüber, was du möchtest – wo du hin möchtest – und was deine besonderen Fähigkeiten sind. Daraus ent.wickelt sich dann der Plan für die nächsten Wochen und Monate.

Vielleicht noch ein kurzer Überblick über all das, womit ich mich – teilweise schon seit Jahrzehnten – beschäftige – alles selbst an mir erprobt – und auch an anderen Menschen in jahrzehntelanger Tätigkeit als Coach und Trainerin – großteils in der Erwachsenenbildung:

  • Bewusste Kommunikation mit dem UnBewussten – seit ca. 1983
  • Suggestopädie & NLP & MentalTraining – seit 1993
  • Energiearbeit, wie Reiki, Ra~Sheeba und Magnified Healing – seit ca. 1993
  • systempsychologische GeburtsDatenAnalyse & Pentalogie – seit ca. 1994
  • Huna = die Philosophie der hawaiianische Kahunas – seit ca. 1995
  • systemische Verstrickungen, inkl. Aufstellungsleiterin – seit 2000
  • Human Design & PentaDesign & 64keys – seit 2007

Möglicherweise wartest du jetzt auf einen CTA = Call To Action – also eine Anleitung, was du als Nächstes tun sollst – oder den Link zu einem unverbindlichen kostenlosen Erst(Verkaufs)Gespräch – beides wirst du hier nicht finden – denn – ich arbeite auch nicht mit Jeder oder Jedem – sondern nur mit Menschen, die wirklich eine VerÄnderung in ihrem Leben wollen.

Und die werden auch wissen, wie und wo sie mich finden, um mit mir in Kontakt zu treten – bis dahin – halte die Augen offen – und die Ohren steif 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s