Absolutes NoGo im Internet

Es „passiert“ immer wieder – und jedes Mal sitz ich hier und kann nur den Kopf schütteln – aber ich hab jetzt einfach Screenshots gemacht, damit man mir das auch glaubt, dass es solche Menschen wirklich gibt.

Also da war diese Art Werbeanzeige auf dem privaten Profil eines BusinessCoaches – auf die ein „Rentner in Vollzeit“ sich bemüßigt fühlte, zu kommentieren.

Also ganz ehrlich – ich mag viele selbsternannte Coaches nicht wirklich – aber grad den einen lese ich immer wieder gerne, weil er in vielen Dinge gleiche Ansätze hat wie ich.

Daher war es mir auch ein Bedürfnis, das kund zu tun – und ja, ich meine, was ich schreibe – es gibt viele, die ich mir mal angeschaut hatte – und nie auch nur ansatzweise überlegen würde, mich von ihnen „coachen“ zu lassen.

Und er selbst auch auch kommentiert, dass er und sein Partner mittlerweile 4000 Kunden betreut haben.

Ich gestehe, dann wurde ich böse – und hab mich auch nicht wirklich zurück gehalten, meine Meinung unverblümt kund zu tun:

Für mich ist das so, als ob jemand zu mir auf Besuch kommt – den ich nie einladen würde – und mir dann mitten ins Wohnzimmer kackt – oder kotzt – nicht mehr und nicht weniger.

Das ist nicht nur ein absolutes NoGo – das sollte für einen erwachsenen Menschen – noch dazu einen, der sich selbst für kompetent hält – eigentlich selbstverständlich sein, dass man(n) so etwas nicht macht – nicht mal dran denkt, so etwas zu machen.

Also ich fand die erste Meldung schon ziemlich daneben – aber dann das Eigenlob – das war einfach zu viel.

Vielleicht sollte ich auch noch dazu schreiben, dass mir der Typ schon an anderer Stelle in ähnlicher Weise aufgefallen war – darum auch der Hinweis auf WebDesign – irgendwann wollte er mal wissen, wie er seine SchrottSeiten mit Builderall nachbauen kann.

Ganz ehrlich – am Besten gar nicht.

Ich erinnere mich noch an meine SupportZeit – von 2014 bis 2017 – in der es vorrangig um Werbung ging – damals gabs auch einen, der solche Seiten hatte – eine kunterbunte Anhäufung von Farbkasteln – ohne roten Faden und ohne Struktur – und mit immens viel Werbung, die immer überall aufploppte.

Ja – stimmt – solche Seiten waren mal „in“ – aber sogar in meiner SupportZeit waren sie schon lange überholt – und jetzt ist es nochmal einige Jahre später – und die Zeit – und der Geschmack der Menschheit – ist nicht stehen geblieben – im Gegensatz zu besagter Person.

Und sowas glaubt, dass er ein Experte in irgendwas sein könnte?

Jemand, der nicht mal eine halbwegs brauchbare Seite zustande bringt – wohlgemerkt, unter anderem auch Experte in Sachen WebDesign.

Ich gebs zu, ich kenne echt grindige Seiten – bei manchen bin ich versucht, die Leute zu fragen, ob ich sie ihnen überarbeiten sollte – aber bei dessen Seiten kriegt man nur Augenkrebs, sobald man sie öffnet.

Und dann jemand anderen irgend etwas vorwerfen – geht gar nicht.

Möglicherweise gefallen meine Seiten auch nicht jeder und jedem – aber man kann sie zumindest anschauen – sie sind nicht eine Anhäufung von irgendwelchem Schrott, der einfach nur farbig hingeklatscht wurde.

Ja – stimmt – der Typ hat mich grad heftig genervt – mal sehen, wie die Geschichte weiter geht – ich bin mal raus – weil der ist sowieso beratungsresistent – und zwar nicht nur von wegen Alter – sondern grundsätzlich – allerdings kam diese Erkenntnis schon bei der ersten Fragerunde damals.

Fragen stellen – und dann die Antworten nicht checken – obwohl sie echt vorstandssicher rüber gebracht wurden. Auf der anderen Seite aber eben auch alles besser wissen – und diese Meinung auch kund zu tun – unabhängig davon, ob jemand danach gefragt hat oder nicht.

Ich würd mal vermuten – auf jeden Fall offenes EgoZentrum – und wahrscheinlich auch noch Kopf- und Ajna definiert – mit dem logischen Kanal des Verstehens – von wegen Thesenbildung und darauf beharren, dass das, was man selbst denkt das einzig Wahre ist – und dann noch typischer männlicher Techniker eben 😉

Da gabs doch mal das GenderSeminar mit dem für ich großen Aha-Erlebnis

Männliche und weibliche Sichtweisen

Ergänzung 7.8.2022 – in der Zwischenzeit hat er jetzt noch einen anderen Kommentar von mir – in einer der Gruppen, in der ich auch bin – zu ganz einem anderen Thema – mit einem weinenden Smiley bedacht – der Typ hat echt ein nachhaltiges Problem.

Bild von Jake Heckey auf Pixabay


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s