Strategische Planung oder einfach tun?

Letztens gabs ne Diskussion, wo es darum ging

  • die Einen sagen, man solle einfach mal anfangen zu tun
  • die Anderen sagen, ohne strategisch Planung wird es nicht funktionieren

Ja – stimmt !

Beides !!

Klar – oder?

Also es geht ums Business – speziell auch Online Business.

Ich hatte vor Jahren – ist schon über ein Jahrzehnt her – einfach mit einem Blog zu (m)einem Thema begonnen – weil ichs so spannend fand – und ich auch wollte, dass noch viel mehr Menschen davon erfahren.

Immer, wenn es eine neue Erkenntnis gab, schrieb ich einen BlogBeitrag – jahrelang.

Dann lernte ich bei Builderall Katharina Kislewski kennen – und verliebte mich auf Anhieb in ihre Art, ihr Business zu betreiben. Wenn ich ein großes Vorbild nennen müsste, würde mir spontan sie einfallen – als Einzige.

Wie sie ihr Business aufzieht entspricht mir voll – auch, wenn sie sich auf Affiliate Marketing spezialisiert hat – und ich in eine ganz andere Richtung gehe. Naja, bissale was tu ich auch immer wieder mal zwischendurch – in Bezug zu Affiliate Marketing – was unmittelbar zu beweisen wäre 😉

Also – wenn du ihre Strategien kennen lernen möchtest – du findest sie auf Facebook und auf Youtube – oder du legst dir überhaupt gleich ihre

Facebook Gruppen Mastery *)

zu und setzt eben einfach um, was sie vorschlägt ==> HIER KLICKEN ‚)

Ich gestehe, ich habs nicht gleich wirklich konsequent auch auf meinen Bereich umgelegt – bzw. habe ich eben etwas herum experimentiert, bevor ich dann die für mich richtige und stimmige Art und Weise gefunden hatte, wirklich „meins“ zu machen.

Und da kommt dann die Strategie ins Spiel – und ich würde mal behaupten, dass es nur in dieser Reihenfolge auch wirklich funktioniert:

  1. mit irgend etwas anfangen, um überhaupt zu wissen, ob es das ist, was man will
  2. und dann eine Strategie nach zu schiessen, damits auch wirklich „was wird“
  3. wobei – EINE Strategie, die sich bereits bei irgendwen bewährt hat

Warum behaupte ich das? Weil ich sooooo viele Menschen kenne, die jahrelang an den Farben ihres Logos herum tüfteln, statt endlich mal mit irgendwas raus zu gehen.

Und auch der Großteil derer, die ständig ihre Strategien wechseln – und an neue Vorbilder anpassen – bringen letztendlich selten bis nie etwas auf die Reihe. Sorry, aber ist eben so – und ich bin schon länger in dem Geschäft – und hab es auch aus unterschiedlichsten Blickwinkel beobachtet.

Was konkret hab ich mir jetzt raus genommen – und umgesetzt?

  • Meine Facebook Gruppe gibt es ja auch schon länger, die habe ich nach ihren Empfehlungen aufgepeppt – mit neuem Gruppenbild und neuer Namensgebung
  • Meinen Youtube Kanal habe ich geordnet und strukturiert – und die Business-Sachen – also, wie ich mein Business aufziehe – in den Hintergrund gerückt – damit Human Design den Logenplatz einnehmen kann
  • Titel und Beschreibung meiner Videos optimier(t)e ich nach ihren Vorschlägen – teilweise auch die alten
  • mit Thumbnails experimentiere ich noch – weil bei mir geht’s jetzt nicht so darum, dass es zig Videos zum gleichen Thema gibt – und ich heraus stechen muss – sondern meine konkreten Themen sind eher einmalig
  • das von wegen in jedem Video dazu sagen – Daumen hoch – und – Kanal abonnieren – hat Wunder gewirkt – früher gab es nie wirkliche Interaktion – und seither ist das auch merklich gestiegen

Auch hier siehst du wieder – also unten in der Übersicht bezüglich Zuschauerbindung – die Variablen und Inkarnationskreuz – gefolgt von den Videos, die auch früher schon immer wieder angeschaut wurden.

Ok – Tube Buddy sagt zu den Views:

Und die Zahl der AbonnentInnen wächst auch gut – ich würd jetzt mal schätzen, im Durchschnitt so täglich ein/e Neue/r in den letzten 30 Tagen – waren sogar schon 2x sogar 3 an einem Tag:

Also wie hab ich das jetzt konkret geschafft?

Ich bin auch in anderen Gruppen zu meiner Nische – und da kamen immer wieder 2 spezielle Fragen – also hatte ich früher schon mal BlogBeiträge darüber geschrieben, die auch gern gelesen wurden – aber jetzt hab ich dann auch Videos darüber gedreht.

Was mich da von meinen MitbewerberInnen unterscheidet ist, dass ich schon seit 1993 Schulungsunterlagen immer selbst – und gerne – so aufbereitet hatte – dass es wirklich alle verstehen können, wenn es sie wirklich interessiert 😉

Und da es in diesen Gruppen eher um den Verkauf von Kursen geht, wurden viele entsprechende Rückfragen einfach ignoriert – und mich nervte es einfach, wenn ständig die gleichen Fragen kamen – aber keine Antworten – und dort mag ich mich nicht all zu sehr einmischen – und einbringen.

Daher begann ich heuer mit einer kleinen Miniserie auf Youtube – und siehe da  

Ja – klar – irgendwie muss ich diesen neuen Standard jetzt aufrecht erhalten – aber dafür plane ich aktuell einen Quizzfunnel mit Builderall, wo ich auch wieder genau zu diesen beiden Thematiken Content abliefern werde, der schon in der Facebook Gruppe zu unverhältnismäßig guten Interaktionen geführt hat

konkret eben zu

  • Inkarnationskreuz
  • Variable = 4 Pfeile beim Kopf
    hier gehört auch alles mit dazu, was unter Farben und Tönen – in Bezug auf Human Design – zu finden ist

Theorie gibts kostenlos – eine Schritt für Schritt Anleitung, wie mans praktisch dann auch wirklich ins eigene Leben integrieren kann, kommt dann im neuen DIY WorkShop – kombiniert mit neuen Angeboten im 1:1 Kontext.

Schaun ma mal, wie es weiter geht – die Erstellung des Funnels werde ich dann auch wieder hier dokumentieren – das Konzept steht schon mal – jetzt muss ichs nur mehr umsetzen – aber zuerst noch die letzten beiden Videos fertig machen.

*) Die so markierten Links = AffiliateLinks – das bedeutet, wenn du über diesen meinen Link bestellst, bekomme ich eine Provision – ohne, dass du mehr bezahlst – wir gewinnen also beide – du noch mehr, weil du eine echt tolle Strategie an die Hand bekommst, mit der auch dein Business durch die Decke schießen kann.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s