Guerilla Marketing

Marketing aus dem Hinterhalt

Guerilla Marketing ist sowas wie ein Kriegsgeschehen im Marketing – einfach mal komplett aus dem Rahmen fallen – alle Regeln des Marketing brechen – etwas ganz anderes inszenieren, als erwartet wird – auffallen – und möglichst noch um einen geringen Preis – und trotzdem eine wertvolle Kampagne liefern.

Über dieses Thema hatte ich 2009 auch ein eBook geschrieben – zu beziehen über XinXii ==> hier klicken

Ein kleines Beispiel wäre da zum Beispiel auch der Qr-Code – das sind diese Bildchen, die man mit dem Handy einscannen kann, um gleich auf der Homepage zu landen. Die entsprechenden Qr-Codes kann man kostenlos online machen lassen – sie haben eine sehr grosse Wirkung, weil sie den Spieltrieb der Menschen fördern.

  • ausgefallene Produktwerbung
  • Werbung auf Kassenbon oder Bierdeckel
  • auffallende Autowerbung
  • Sticker, Aufkleber, „Give aways“
  • Gewinnspiele, Preisausschreiben, u.ä.
  • bedruckte Stoffe und sonstige Materialien
  • Flashmobs
  • sonstige Inszenierungen um Aufmerksamkeit zu erreichen

Meine aktuelle Autowerbung siehst du hier – die wird sich demnächst aber noch gravierend ändern 😉

myboniup_neu_baerli

Guerilla Marketing war ursprünglich gedacht als Marketing für die kleine Geldbörse, dass man eben mit wenig Geld grosses Aufsehen erregt – oder auch – immer und immer wieder – unterschwellige Werbung an Stellen positioniert, wo man normalerweise nicht wirbt.

Wichtig ist auf jeden Fall immer, sich an die jeweiligen Gesetze zu halten – zB nicht einfach irgendwo in ein Feld einen Traktor mit Werbung rein stellen – sondern das eben immer mit Gemeinden und/oder Grundbesitzer absprechen und im Vorfeld klären. Ja, ich sags absichtlich dazu, weil es auch schon nachhaltige Probleme gab durch unüberlegte Aktionen 😉

Nachstehend noch ein eher humorvolles Video – aber schau selbst

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s