Du willst dein eigenes Online Business gründen?

Dann möchte ich dir gerne vorweg ein paar Fragen stellen

  • Willst du schnell reich werden?
  • Willst du deins oder irgend ein Online Business?
  • Wie viel Zeit kannst/willst du für dein Business aufwenden?
  • Möchtest du die tausendste Kopie von irgendwen sein?
  • Bist du bereit, dich wirklich zu committen?

Ja – genau solche Fragen solltest du dir VORHER stellen – also nur, wenn du wirklich ein Business aufbauen möchtest – und nicht einfach nur durch Nichtstun schnell reich werden – weil, wenn du glaubst, dass das möglich ist, dann bitte einfach mal zu einem Arzt und dich durch checken lassen – oder auch zu einem Mechaniker, um die ganzen Schrauben nachziehen zu lassen.

Zu direkt und zu brutal?

Tja, muss wohl so sein – wenn ich mir so anschau, was in letzter Zeit den Markt überschwemmen möchte, um sich dann als EinTagsFliege zu entpuppen, weil weder irgendeine eigene Expertise – oder ein Minimum an kaufmännischem Verständnis – noch unternehmerisches Denken – oftmals nicht mal ansatzweise – zu finden ist.

Doch kommen wir zu den einzelnen Punkten

Willst du schnell reich werden?

Dann empfehle ich dir, Lotto zu spielen oder jemanden zu finden, die/der dir ihr/sein Vermögen vererbt – irgendwann dann – vielleicht.

Ja – es gibt Menschen, die fast über Nacht reich wurden – also so von außen betrachtet – aber wenn du genauer hinschaust, wirst du feststellen, dass sie entweder schon jahrelang darauf hin gearbeitet hatten – oder eine wirkliche zündende Idee hatten.

Nein – es gibt keinen einzigen Menschen, der dauerhaft und nachhaltig erfolg-&-reich ist, indem sie/er die tausendste Kopie von jemand anderen ist – und schon gar nicht, die/der irgend etwas 1:1 nachgemacht hat, was jemand anderen erfolg-&-reich machte.

Echt erfolg-&-reiche Menschen sind immer Individuen, die in irgend etwas ganz besonders gut sind.

Und die wirkliche erfolg-&-reichen scheuen auch nie von ehrlicher und harter Arbeit zurück – ja, manche wenden irgendwelche manipulativen Tricks an, um andere an zu locken, wie die Spinne die Fliegen – aber schau mal, was aus ihnen nach 5 Jahren wurde – nö – nach einem halben oder einem Jahr – da gibt es nur ganz wenige, die sich nicht selbst disqualifizieren – in allen Bereichen von Business.

Die meisten wirklich erfolg-&-reichen haben mit einer eigenen Idee gestartet – haben los gelegt – und hatten eine bestimmte Motivation dafür – bei den wenigsten stand die Hoffnung auf kurzfristige Millionen im Vordergrund – sie haben für ihre Ideen gebrannt – und alles daran gesetzt, sie zu verwirklichen.

Von daher – wenn du schnell reich werden möchtest, such dir lieber was anderes, als ein echtes und dauerhaftes Business auf zu bauen – weil das wirst du nicht über Nacht – und schon gar nicht ohne jegliche Investition – entweder Zeit und/oder Geld – schaffen.

Willst du deins oder irgend ein Online Business?

Was meine ich damit?

Also ich möchte eben nicht die tausendste Kopie von irgendwen und/oder irgendwas werden – nur, weil es da wen gibt, die/der genau damit reich wurde – und schon gar nicht, der damit wirbt, dass du alleine durch das Umsetzen ihres/seines Konzeptes ähnliche Erfolge einfahren wirst, wie diese Person.

Sorry – aber das kann gar nicht funktionieren – weil jeder Mensch unterschiedliche Veranlagungen und Fähigkeiten hat – und nur weil Typ A etwas erreicht, heißt das noch lange nicht, dass genau diese Strategie auch für Typ B und Typ C passt.

Ja – ich weiß – gibt unzählige MindSet Gurus – und solche, die es gerne wären – die predigen, dass Jede/r Alles erreichen kann – kann sie/er nicht – weil es eben nicht nur drauf ankommt, täglich stundenlang die gleichen Routinen zu fahren, damit sich dann vielleicht irgendwann irgendwas einstellt.

Eigentlich ist es ganz einfach – und kann auch speziell von logisch denkenden Menschen relativ leicht nachvollzogen werden – also gehen wir mal davon aus

Angenommen der Gründer einer Firma hatte eine geniale Idee – nennen wir ihn hier mal Typ A = mega erfolg-&-reich und verkauft sein Konzept an 100 Menschen, von denen 2 auch erfolg-&-reich werden – nicht so mega wie Typ A – aber immerhin.

Von diesen 100 verkaufen jetzt nicht nur diese ebenso erfolg-&-reichen Menschen das Produkt von Typ A weiter – sondern alle 100 – wie schätzt du die Qualität der neuen Ebene ein?

Ja ich weiß – erinnert jetzt grad an Network Marketing und Pyramidensystem – und überhaupt und ausserdem – und ja – ist es auch – und funktioniert auch genauso wenig wie die berühmt berüchtigte Duplikation beim Network Marketing – weil es ab den 98 in der 2. Ebene keine stabile und bleibende Substanz mehr hat – weil es immer mehr zum WischiWaschi verkommt.

Die 2, die selbst auch erfolg-&-reich wurden, haben meist auch ähnliche Veranlagungen wie die/der BegründerIn dieser Methode, die restlichen 98 sind allerdings meist ganz anders veranlagt.

Von daher – ich habe mir Network Marketing angeschaut – ich habe mir Affiliate Marketing angeschaut – ich habe mir zig andere Arten von Online Marketing angeschaut – für mich war und ist das Alles nichts, was mich begeistern könnte – ich will mein eigenes Business – keinen Abklatsch von irgendwen anderen – sondern echt meins.

Deshalb schreibe ich Bücher zu meinen Thematiken – mache WorkShops – und tu einfach das, wofür mein Herz brennt – und das sind im Prinzip 2 grundlegende Thematiken, die – für mich – einfach zusammen gehören:

und nur daraus kann sich letztendlich ein eigenes Business ent.wickeln – also unabhängig davon,

  • dass man dann auch eine spezielle Expertise in irgend einem Bereich hat
  • und das technische KnowHow und die entsprechenden Tools, ums um zu setzen, oder die Mittel, dies auszulagern.

Was fühlt sich für dich besser und stimmiger an?

Also so vom ersten Impuls, der in deinem Körper auftaucht?

Willst du dein Business ins Leben holen? Oder einfach die tausendste Kopie von irgendwen anderen werden?

Wie viel Zeit kannst/willst du für dein Business aufwenden?

Das ist eine Frage, die, wenn sie mir wer stellt – ich meist sofort wieder aussteige, weil auch das eine der Phrasen ist, die im Copy-based Management Gang und Gäbe ist.

Wie viel Zeit kannst und willst du für dein neues Business aufwenden?

Ich gestehe, für für mich ist mein Business nicht an eine bestimmte Zeit – auch nicht an einem täglich fixierten Zeitrahmen gebunden – ich arbeite dann, wenns passt – und das kann auch mal 2 Uhr früh sein.

Wobei das bei mir schon immer so war – weil, wenn ich früher in meinen unselbständigen Jobs eine Idee hatte, dann hab ich sie kommuniziert – auch, wenns mal 3:30 Uhr in der Nacht war – meine Chefs hatten sich immer recht rasch daran gewöhnt, nachdem ich ihnen auch erklärte, wenn ich nächtens ne Idee hab – steh ich auf und formuliere sie aus – weil wenn ich sie nicht gleich aufschreibe, vergess ich sie wieder – und wenn ich sie aufschreib, kann ichs auch gleich als eMail machen.

Allerdings steh ich manchmal auf erst mittags auf, wenns mal wieder 3 oder 4 Uhr früh wurde, bevor ich ins Bett ging – ich brauche meine 9 Stunden Schlaf, unabhängig davon, wann ich ins Bett gehe – und ja, ich gestehe ihn mir zu – es gab schon Zeiten wo ich mit 4 oder 5 Stunden ausgekommen war – aber da war ich weit weniger relaxt und ent.spannt als jetzt 😉

Wobei ich auch hier immer mehr auf meinem Körper höre – und wenn er mal um 22 Uhr k.o. ist, dann geh ich eben früher – und wenn er um 2 Uhr früh noch wach und munter ist, mach ich einfach noch etwas weiter.

Wobei ich auch zugebe, dass ich weder TV noch Radio habe – von daher auch nicht stundelang vor der Glotze rum lungere und mir irgend einen Schrott rein ziehe. Wenn ich am PC arbeite, läuft meist in nem anderen Browser entweder irgendwelche Musikvideos – oder auch auf Facebook WatchPartys von BGT oder x-Faktor.

Letztens meinte mal wieder wer – „Warum machst dus nicht gleich, wenn du jetzt eine Idee hast, must du die innerhalb von 72 Stunden umsetzen, sonst kommst du nicht ins Tun“ – Pustekuchen – wenn der Wetterbericht für 3 Tage relativ warm und sonnig ansagt, dann verbring ich die Tage im Garten – und danach setze ich mich einen Tag hin und dreh die Videos – weil ich dafür auch einiges herrichten muss – und das mach ich nicht täglich für ein kurzes Video – sondern einmal für alle.

Was ich damit sagen will – auch dein Zeitmanagement musst du deinen Bedürfnissen anpassen – ich arbeite gerne effektiv und effizient – und täglich GreenScreen aufbauen und Licht ausrichten – für ein 10 Minuten Video ist werde effizient noch effektiv – andererseits – nur für 10 Minuten ins Gartengewand schmeißen und raus gehen auch nicht – also nutze ich die schöne Zeit für draußen – und Tage mit prognostiziertem Regenwetter für drinnen.

Möchtest du die tausendste Kopie von irgendwen sein?

Hatten wir ja jetzt eigentlich schon im ersten Punkt – aber hier nochmals – ganz ernsthaft – und ungeschönt:

wie erfolg-&-reich schätzt du deine Chancen ein, mit einer 1:1 Kopie von irgendwas echt erfolg-&-reich werden zu können?

Ok – Affiliate Marketing ist jetzt die eine Sache – du verkaufst digitale Produkte von irgend wen anderen – und wenn du die ansprechendere Werbung machst, wirst du auch mehr InteressentInnen für diese Produkte anziehen – und für jeden Verkauf eine Provision kassieren.

Ja – ich schrieb – für jeden Verkauf – weil es ist Bullshit, wenn alle immer um den heißen Brei rum reden – dass es Empfehlungsmarkting ist – oder was weiß der Kuckuck was alles. Mich nervt dieser Schrott genaus, als wenn manche dauernd predigen, dass er keine Probleme gibt, sondern nur Herausforderungen – oder keinen Preis, nur Investitionen.

Sorry, aber das sind Wortklaubereien, die für jene sicher gut sind, die auch ständig mit Affirmationen und Suggestionen arbeiten – ja, arbeiten müssen, weil sie es nicht verkörpern = selbst nicht glauben – und es sich immer und immer wieder selbst einreden müssen und hoffen, dass es irgendwann in Fleisch und Blut über geht.

Oder auch – bis gestern – um negative Glaubenssätze auf zu lösen – das ist genauso sinnvoll, als wenn ich mich nackt vor dem Spiegel stelle und mir vorsage – ich bin schlank und rank und jung.

Also ich 😉 Mit meinen 62 Jahren und Übergewicht – ich weiß, dass ich nicht mehr 17 bin – obwohl ich mich manchmal nicht älter als 49 fühle – oder mich heute jünger fühle als damals mit 49 – und ich weiß auch, dass ich nicht schlank bin – dafür bin ich zu sehr Realistin, um mir so nen Schrott einreden zu wollen – und vor allem, zu glauben, dass sich dadurch was ändert.

Bist du bereit, dich wirklich zu committen?

Hier kommen wir zu den Punkt, warum viele nie wirklich starten – weil sie zwar wollen – aber nichts tun – und eins kannst du mir glauben – vom davon träumen und visualisieren alleine wird niemand – und nie – erfolg-&-reich – also heb deinen Allerwertesten und krempel dir die Ärmel rauf – und dann

Auf geht’s

BeitragsBild von Pete Linforth auf Pixabay


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s