eMail Marketing

Ich beginne mal mit den Basics – was brauchen wir unbedingt?

  • Verkaufsseite = LandingPage = SqueezePage
  • eMAil-Adressen Liste
  • entsprechende Verbindung zwischen den beiden
  • Folgemails mit guten Inhalten
  • dazwischen Verkaufs-Mails

Ich persönlich fange damit an, dass ich mir ein WordDokument erstelle mit den entsprechenden Texten für die eMails, damit ich die dann einfach in das entsprechende AutoResponderProgramm rüber kopieren kann.

Dabei lege ich auch gleich fest, in welchen Abständen die eMails raus gehen sollen

  • bald nach dem Douple-OptIn (5 bis 30 Minuten)
  • am Tag danach
  • nach 3 Tagen
  • nach 5 Tagen
  • nach 10 Tagen
  • wie auch immer

Dann brauchen wir für jedes eMail einen entsprechenden aussagekräftigen – und die/den EmpfängerIn motivierenden – Betreff, damit die überhaupt rein schauen – sprich, das eMail öffnen und lesen.

Und natürlich den Inhalt – den Content – das, was wir vermitteln wollen. Wie gesagt, ich bereite mir alles mal vorweg in einem WordDokument vor – die Gestaltung selbst – inkl. ev. Fotos – mache ich dann im entsprechenden AutoresponderSystem.

Wichtig sind mal die ersten eMails – normalerweise können derartige AutoResponderSerien beliebig ergänzt werden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s